Seite auswählen

Vier Wochen später

Vier Wochen ist es her, dass ich hier geschrieben habe, dass ich mein Leben verändert gestalten möchte. Ist das passiert? Bin ich erste Schritte gegangen? Zeit kurz inne zu halten und zu schauen, was tatsächlich gewesen ist. Um es kurz zu machen und mich...

Papas Pullover

Am letzten Wochenende besuchten wir den 81jährigen Vater meiner Freundin zum Kaffee und dort lernte ich Papas Pullover kennen. Es war ein heißer Tag, fast 30 Grad und die Sonne stach. Wir trugen Sommersachen, die Hunde lagen im Schatten und hechelten. Der Vater war...

Nachhaltig sein – Ernte teilen – www.Mundraub.org

Vor drei Wochen sprach mich eine Nachbarin an, ob ich ihr mit ihren weißen Johannisbeeren helfen wollte. Sie seien jetzt alle reif und sie könne das nicht alleine bewältigen. Und ob ich wollte. Schnell über die Strasse und in einer halben Stunde meine...

Ich möchte mein „Leben verändert“

Gestern stieß ich auf eine Internetseite mit dem Titel "Rettet das Huhn". Dort geht es um die Vermittlung von Hühnern aus Produktionsbetrieben, denen in der privaten Kleintierhaltung ein 2. Leben ermöglicht werden soll. Die Bilder haben mich sehr...

Fast Fertiges feiern

Wir feiern, weil wir mit unserem Hausprojekt schon so weit gekommen sind. Wir sind fertig, fast. Wir haben es also gemacht. Ein knapp 125 Jahre altes Haus saniert und die Möglichkeit für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten geschaffen. Fertiges Woran haben wir...

Alles fertig, muss nur noch gemacht werden

Ich liege in der Hängematte und genieße den späten Sommer in Norddeutschland. Pause - für einen Moment dösen. Dem Plätschern im kleinen Teich lauschen. Dem Körper Ruhe gönnen. Gedanken ziehen lassen. In den letzten drei Monaten war ich beschäftigt – nicht mit Urlaub...

Sommer – Pause und Energie

Eine Pause im Sommer bringt Energie. Jetzt ist Sommer. Ich verbinde den Sommer mit frei sein, sich an reifen Früchten freuen, früher wach werden, der Mittagshitze durch eine lange Siesta entfliehen, laue Abende im Gespräch verbringen, Begegnungen mit Freunden,...

Freunde – ein Dorf fürs Leben

Du brauchst ein kleines Dorf an Freunden, um glücklich leben zu können.

Egoismus als guter Begleiter

Jede Veränderung ist eine Reise, auf der wir gute Begleiter brauchen. Ein Begleiter ist der Egoismus. Er hilft uns, persönliche Wünsche und Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Egoistisch sein bedeutet in diesem Zusammenhang, seine eigenen Bedürfnisse wahr...

Eins nach dem anderen: Die Ein-Minuten-Regel befreit den Kopf

Puh, eins direkt nach dem anderen und oftmals Mehreres gleichzeitig. Der Anruf ist beendet, da kommt mein Sohn mit einer Frage. Während das Teewasser kocht, erinnert mich ein Signalton an einen Termin. Mir schwirrt der Kopf. Die Tage sind bei mir unterschiedlich....

Vier Wochen später

Vier Wochen ist es her, dass ich hier geschrieben habe, dass ich mein Leben verändert gestalten möchte. Ist das passiert? Bin ich erste Schritte gegangen? Zeit kurz inne zu halten und zu schauen, was tatsächlich gewesen ist. Um es kurz zu machen und mich...

Papas Pullover

Am letzten Wochenende besuchten wir den 81jährigen Vater meiner Freundin zum Kaffee und dort lernte ich Papas Pullover kennen. Es war ein heißer Tag, fast 30 Grad und die Sonne stach. Wir trugen Sommersachen, die Hunde lagen im Schatten und hechelten. Der Vater war...

Fast Fertiges feiern

Wir feiern, weil wir mit unserem Hausprojekt schon so weit gekommen sind. Wir sind fertig, fast. Wir haben es also gemacht. Ein knapp 125 Jahre altes Haus saniert und die Möglichkeit für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten geschaffen. Fertiges Woran haben wir...

Alles fertig, muss nur noch gemacht werden

Ich liege in der Hängematte und genieße den späten Sommer in Norddeutschland. Pause - für einen Moment dösen. Dem Plätschern im kleinen Teich lauschen. Dem Körper Ruhe gönnen. Gedanken ziehen lassen. In den letzten drei Monaten war ich beschäftigt – nicht mit Urlaub...